ich höre etwas riechen
ich höre etwas riechen

unser Gartenkater Snowy

die aktuellen Fotos von Snowy, Januar 2013

 

28. Januar 2013

hier kann man gut sehen, wie unser gartenkater 

auf dem schlafhaus, und AUF dem Bettchen mit Decke schläft-

und nicht darin.er scheint es nicht wärmer zu brauchen ;-)

snowy AUF seiner Schlafhöhle und nicht DARIN
snowy AUF seiner Schlafhöhle und nicht DARIN

die älteren Snowy Fotos

wie alles begann, was noch passierte...

snowy  sonnt sich auf dem karton am bambus
snowy sonnt sich auf dem karton am bambus
snowy
snowy

kalt war es in letzter Zeit, immer leichte Minusgrade.

zum Glück haben wir den  Geräteschuppen für Snowy zurecht gemacht,

mit Gartenbank und einer Schlafhöhle mit Thermodecke drin.

kalt wird es trotzdem gewesen sein, aber zumindest trocken und geschützt.

 

wir haben auch das kleine Katzenhaus unserer Katzen aus dem Freilauf

geholt, da sie es nicht genutzt haben.

habe es für Snowy auf die Terrasse gestellt, und heute habe ich ihn das

erste Mal unten in die mit einem Kissen ausgelegte Hütte gehen sehen.

 

So hat Snowy nochmal einen kleinen zusaetzlichen Unterschlupf

zum dösen und auch Ausschau halten.

denn es gilt den Garten gegen diverse andere Freigänger zu verteidigen.

  noch ein paar neue Bilder von unserem Gartenkater Snowy

aufgenommen am 1. und 2. januar 2012 bei uns auf der Terrasse

die Fotos wurden vom Wohnzimmerfenster aus gemacht.

Snowy spielt mit meinen Schuhen, und legt sich dann zum

Schlafen drauf.ist das nicht süß ????

und hier die gesamte Bildergalerie von Snowy

zuerst wie alles begann, und unten dann neuere Aufnahmen

viel Spaß!

 

zuerst ein ganz vorsichtiges anschleichen auf die Terrasse,

zum Futternapf und dem provisorischen Unterschlupf

den ich im  Grünabfall Sammler für ihn gemacht habe


mittlerweile hat Snowy ein Futterhäuschen auf unserer Terrasse stehen,

in dem er vor Regen geschützt in Ruhe fressen kann.

Oft sitzt er jetzt vor unserem Wohnzimmerfenster und schaut rein.

Er ist noch scheu, auch wenn es nicht so aussieht, er hält Abstand

aber kennt schon seine Futterzeiten und schaut neugierig zu,

was wir und unsere Katzen alles so machen :-)

der Abstand zu uns Menschen wird auch immer kleiner,

und wir hoffen, dass wir ihn irgendwann auch zum kastrieren bringen

können.

anfassen lässt er sich nicht, das ist das Problem.

ein ungebetener gast- der schwarze leo, teller leer geputzt
ein ungebetener gast- der schwarze leo, teller leer geputzt

Montag, 27. Februar 2012

 

das Wetter bewegt sich jetzt immer in plus Graden,

und man merkt das der Frühling ins Land zieht.

schmutzig sieht unser Snowy manchmal aus,

wenn er so durch den Garten stromert, sich im Gras wälzt,

oder auf den Geräteschuppen klettert.

jeden Tag kommt er immer noch auf unsere Terrasse, zum

fressen und zum liegen in der Sonne (wenn sie mal scheint)

mai 2012, snowy
mai 2012, snowy

und so fürchterlich sah snowy vor ein paar wochen aus,

als es so geregnet hatte....

voellig verdreckt.